Vorträge 6. Deutscher Gläubigerkongress

Sehr geehrter Kongressteilnehmerinnen und Kongressteilnehmer,

auf dieser Seite finden Sie alle Präsentationen der Vorträge des 6. Deutschen Gläubigerkongresses am 22./23. Juni 2017 in Köln.

Zur Kultur des Scheiterns
Christian Stoll M.A. / Agentur CS
1_Initiative_Stoll_web

Stärke und Schwächen des deutschen Mittelstandes mit Blick auf die Wirtschaftsentwicklung bis 2020
Wolfgang Clement / Bundesminister a.D., Ministerpräsident a.D.

Deutschland – Sanierungsstandort 2. Klasse? Politische Verantwortung zur Schaffung der Kultur einer 2. Chance
Prof. Dr. Karl-Heinz Paqué / FDP Bundesvorstand, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

1. Session: Rechtzeitig gegensteuern
„Gefahr erkannt – Gefahr gebannt! Wie man mit (Krisen-)Indikatoren Markttendenzen für sich erkennt und nutzbar macht
RA Dr. Volker Beissenhirtz / CIC Consultingpartner GmbH
6_Competitive_Beissenhirtz

Strategische Neuausrichtung der Philips GmbH – Wie Veränderungen und Digitalisierung Unternehmer fordern
Sebastian Lindemann / Philips GmbH

Herausforderung Möbelindustrie – Wirksame Sanierungsansätze für eine angeschlagene Branche
Volkmar Halbe / 360° WIRKSAMKEIT GmbH, BV ESUG und Sanierung
8_Herausforderung Möbelindustrie_Halbe_2

Mit falscher Kommunikation sicher in die Krise
Monika Eckstein / BURK AG
Manfred van Ginkel / Warendorf – Die Küche GmbH
RA Michael Mönig / Kanzlei Mönig und Partner
10_Mit falscher Kommunikation sicher in die Krise_Eckstein

2. Session: Nachhaltig managen, vorbildlich beraten
„Gläubiger zwischen Gewinn und Gewissen: Wie moralische Risiken unsere Unternehmen ruinieren
Prof. Dr. Dominik Enste / Institut der Deutschen Wirtschaft Köln
13_Gläubiger zwischen Gewinn und Gewissen_Enste

Power Turnaround – die Wende in Marketing und Vertrieb effektiv und schnell herbeiführen
Dr. Frank Buckler / Success Drivers GmbH
14_SD-Power-Turnaround_Buckler

Neue Herausforderung an den Beratermarkt
Parwäz Rafiqpoor / BDO AG
15_Herausforderung Beratermarkt_Rafiqpoor

3. Session: Zukunftssicher auch in Krisen
Die richtigen Stellschrauben in der Eigenverwaltung
RA Robert Buchalik / Buchalik Brömmekamp, BV ESUG und Sanierung
17_Stellschrauben EV-Buchalik

Handlungsstrategien für den Gläubiger zur Unterstützung der Sanierung
RA Torsten Gutmann / PLUTA Rechtsanwalts GmbH

Wie bleiben Firmen attraktiv auch für Investoren im M&A-Geschäft?
RA Peter Jark / BBL Bernsau Brockdorff & Partner Rechtsanwälte PartGmbB
19_M&A_Jark

Finanzierungsinstrumente in der Insolvenz
Michael Viehoff / Insofinance
20_Finanzierungsinstrumente_Viehoff

Digitale Transformation von Geschäftsmodellen
Dr. Ulrich Hermann / Heidelberger Druckmaschinen AG

4. Session: Perspektiven und Prognosen
Business Change: Wie clevere ITK-Prozesse die Wertschöpfung beflügeln
Christos Golias / TAROX AG
23_Business Change_Golias_V2

Der Handel in der größten Transformation seit 70 Jahren – wie Online und Stationär zusammenwachsen
Marco Atzberger / Europäisches Handelsinstitut, EHI, Köln
24_Handel Transformation_Atzberger

Das rechtsprechungsfeste Sanierungskonzept
StB Kai Nowak / Morison Köln
25_Das rechtsprechungsfeste Sanierungskonzept_Nowak

Der Geschäftsführer in der D&O-Falle
RA Franz Rudolf Golling / SG Wertschutz GmbH
26_DO-Falle_Golling_web19_M&A_Jark 20_Finanzierungsinstrumente_Viehoff

 

Premiumpartner

LogoHDI

LogoJK

 

Pluta

 

 

Wirtschaftspartner

 Druck

 

 

Logo BurkAG mit Wege

 

 

 

maturus_logo_pos_70_web

 

 Medienpartner

 

brand eins

 

Return - Magazin für Transformation und Turnaround

 

ZInsO - Zeitschrift für das gesamte insolvenzrecht

Wissenschaftspartner